Virtuelle Events: Reichweitenstark, innovativ, kostensparend

Berlin, 30. Juni 2014

  • meetyoo_artikel_618x520

meetyoo conferencing demonstriert neue virtuelle Umgebung in einem Live-Webcast

Berlin, 24.06.2014 – Die meetyoo conferencing GmbH stellt am 27.06. in einem kostenlosen Webcast die virtuelle Messe und das virtuelle Informationszentrum vor. Der deutsche Konferenzanbieter wird in der Live-Demonstration die vielseitigen, interaktiven Möglichkeiten von virtuellen Events aufzeigen und wie diese für eine effizientere Unternehmenskommunikation eingesetzt werden können.

Konferenzen und Tagungen transportieren Informationen direkt und authentisch. Während zunächst nur Konferenzen bzw. Events mit mehreren hundert Teilnehmern bereits als umweltfreundliche Meetings per Web- oder Telefonkonferenz abgehalten wurden, bietet meetyoo nun auch eine Lösung, um Großveranstaltungen, wie zum Beispiel Messen, virtuell auszurichten.

Mithilfe der neuen Konferenzplattform von meetyoo wird eine komplette virtuelle 3D-Umgebung geschaffen, die gleichwohl mit einer physischen Messe mithalten kann, sie bestenfalls ergänzt und dank fortschrittlicher Technologie nachhaltig verankert ist. „Mit den neuen virtuellen Events bieten wir Unternehmen eine zeitgemäße, standortunabhängige Kommunikationsform. Interaktive Verkaufs- und Präsenzveranstaltungen werden online realisiert und erhöhen nicht nur die Reichweite, sondern bieten mittels leistungsstarker Reportings auch die Chance, individuelle Interessen zu erfassen“, so Marie-Kristin Schwindt, Business Development Manager bei meetyoo.

Neben der detailgetreuen Realisierung von mehreren Hallen und Messeständen mit individuellem Design werden auch viele Möglichkeiten der Online-Kommunikation integriert. Die Besucher können sich Webcast-Vorträge im Auditorium ansehen, Messestände besuchen, um dort hinterlegtes Informationsmaterial herunterzuladen oder mit dem Standpersonal per (Live-)Chat interagieren. Aber auch Interaktivität zwischen den Teilnehmern wird durch Foren, Gruppenchats und Social-Media-Integrationen geboten.

Während die virtuelle Messe vor allem den Eventcharakter verkörpert, wird das virtuelle Informationszentrum vorrangig für Schulungen, Recruiting oder als Mitarbeiter-Treffpunkt verwendet. Die dauerhafte und dynamische 3D-Umgebung bietet ebenfalls die Möglichkeit, mehrere Orte mit verschiedenen Inhalten zu errichten und diese mit rollenbasierten Zugängen auszustatten. So können beispielsweise abteilungsspezifische Orte geschaffen werden, an denen jeweilige Informationen hinterlegt sind, oder es wird ein Schulungsraum gestaltet, in welchem Lernmaterial heruntergeladen werden kann, Schulungsvideos angesehen werden können und abschließend ein Online-Test mit Prüfungsfragen absolviert werden kann. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit für die Besucher, miteinander zu chatten, sich auszutauschen und Webcasts im Auditorium anzuschauen.

Sehen, staunen, verstehen

Wer sich bereits einen ersten Eindruck von der virtuellen 3D-Umgebung verschaffen möchte, kann sich für die kostenlose Demo des virtuellen Informationszentrums anmelden und sich dort auch den Webcast „Virtuelle Events: Neue Wege der Unternehmenskommunikation“ online im Auditorium ansehen.

Mehr Informationen zu den virtuellen Events in der Online-Präsentation von Marie-Kristin Schwindt, Business Development Manager bei meetyoo conferencing.

Fragen, Anregungen oder Kritik?

Wir kümmern uns gerne um Ihr Anliegen

Telefon: +49 30 868 710 400 (Mo. - Fr. von 8 - 22 Uhr)