• Pressekonferenzen – Virtuell, Hybrid oder Live-Stream

    Pressekonferenzen können mittlerweile auch virtuell stattfinden – entweder als rein virtuelle Pressekonferenz oder als Hybridvariante.

    Hybrid heißt in dem Fall, dass die Präsenzveranstaltung (in Teilen) virtuell an Teilnehmer übertragen wird, die nicht vor Ort bei der Veranstaltung sein können. Die Teilnehmer können dann trotzdem mit dem Veranstalter interagieren und beispielsweise Fragen stellen.

    Die Übertragung kann dabei als reine Telefonkonferenz oder als Online-Konferenz erfolgen. Wenn Sie Ihre Präsenz-Pressekonferenz ins Internet übertragen wollen, um Ihre Reichweite zu erhören, eignet sich dafür unser Live-Stream-Produkt.

    Gratis Dossier
    So sparen Sie bis zu 80% bei Ihrer Pressekonferenz
    • Alle relevanten Faktoren
    • Praktische Checkliste
    • Sofort umsetzbar

Vorteile einer virtuellen Pressekonferenz

Mit einer virtuellen Pressekonferenz werden erhebliche Ressourcen gespart, vor allem in Hinblick auf Ausgaben für Anreise, Unterkünfte und Verpflegung von Journalisten und Medienvertretern. Auch die Teilnehmer sparen Ressourcen – nämlich die der eigenen wertvollen Arbeitszeit, da die Anreise zum Veranstaltungsort entfällt.

Und natürlich wird wie bei allen virtuellen Veranstaltungen die Umwelt geschont. Die Anreise zum Veranstaltungsort entfällt und spart damit CO2-Ausstoß ein.

Darüber hinaus gibt es aber weitere zahlreiche Vorteile, eine Pressekonferenz oder Medienkonferenz virtuell durchzuführen.

Bei einer rein virtuellen Pressekonferenz kann die Veranstaltung an einem fast beliebigen Ort durchgeführt werden. Unternehmen sind nicht mehr an feste Räume gebunden. Und auch die Teilnehmer haben die Flexibilität, von jedem Ort (mit Internetverbindung bzw. Telefonnetz) an der Konferenz teilzunehmen.

So sind Journalisten und Medienvertreter auch in der Lage, spontaner an einer virtuellen Pressekonferenz teilzunehmen als an einer Präsenzveranstaltung, da eine virtuell durchgeführte Pressekonferenz an keinen festen Ort gebunden ist.

Egal ob Telefonkonferenz oder Online-Konferenz: Die Teilnahme an der Pressekonferenz kann von überall auf der Welt erfolgen. Das steigert die potentielle Reichweite der Unternehmenskommunikation enorm.

Die Teilnehmerzahl wird nicht durch örtliche Gegebenheiten beschränkt. Durch die skalierbare Technik kann die Kapazität einer Pressekonferenz flexibel erweitert werden und auch spontane Teilnahmen sind möglich.

Neben den gesprochenen Informationen können je nach Anwendung auch Präsentationen, andere Dokumente sowie aufgezeichnete Videos und das Live-Bild geteilt werden.

Bei einer Pressekonferenz gibt es im Anschluss der präsentierten Informationen immer eine Fragerunde.

Die sogenannte Q&A-Runde (Questions & Answers) gibt es auch bei einer virtuellen Pressekonferenz. Je nach Technologie werden die Fragen am Telefon oder per Chat gestellt.

Zum Teil können sogar Live-Umfragen erstellt und sofort ausgewertet werden.

Eine sehr vorteilhafte Funktion ist das Prescreening der gestellten Fragen. Dabei werden die Fragen zunächst von einem Assistenten entgegen genommen, gegebenenfalls gesammelt und für den Sprecher aufbereitet.

Sie können die Reichweite Ihrer Pressekonferenz im Nachhinein erhöhen, indem Sie die aufgezeichnete Veranstaltung als On-Demand-Version bereitstellen, zum Beispiel auf der eigenen Internetseite.

Journalisten, die nicht an der Pressekonferenz teilnehmen konnten, können so den Inhalt einfach per Weblink aufrufen.

Für die Teilnahme an einer Telefon- oder Online-Konferenz gibt es außer einem Telefon (oder im Fall der Online-Konferenz ein Rechner oder Smartphone mit Internetzugang) keine besonderen technischen Voraussetzungen.

Verschiedene Konferenzformate

Je nach Anforderungen können bei einer virtuellen Pressekonferenz verschiedene Konferenzformate eingesetzt werden.
Frau führt Audiokonferenz per Headset am Computer durch

Telefonkonferenz

Teilnehmer, die nicht vor Ort sind, können per Telefonkonferenz an der Pressekonferenz teilnehmen.

Per Frage-Antwort-Runden können nach der Pressekonferenz individuelle Fragen gestellt werden.

Für exklusive Rückfragen können separate Unter-Konferenzräume genutzt werden, damit Gesprächsinhalte nicht automatisch in der großen Runde geteilt werden (analog zum Apéro, mit der Möglichkeit für Fragen und Interviews).

Drei Männer stehen und führen Online Konferenz

Online-Konferenz

Bei einer Online-Konferenz können zusätzlich zur Telefonkonferenz Präsentationen, andere Dokumente oder Videos gezeigt werden.

Die Teilnehmer verfolgen die Konferenz bequem vom Rechner oder Smartphone, wobei die Oberfläche der Konferenzmaske dem Look & Feel des Unternehmens angepasst werden kann (Branding).

Bei einer Online-Konferenz können Fragen des Publikums per Chat gestellt werden.

Redner führt Webcast mit Live-Publikum durch

Webcast

Beim Streaming wird Ihre komplette (Präsenz)-Pressekonferenz per Live-Stream ins Web übertragen. Natürlich kann auch das Videobild des Sprechers live übertragen werden.

Als weiteres Feedback-Instrument steht ein Umfrage-Tool zur Verfügung, das die Antworten der Teilnehmer live auswertet.

Ablauf einer virtuellen Pressekonferenz

meetyoo unterstützt Sie bei der Vorbereitung und Durchführung Ihres Presse-Events.

Wir beraten Sie, welches Veranstaltungsformat, also welche Präsentationsform für Ihre Pressekonferenz geeignet ist: Brauchen Sie nur eine Audiokonferenz oder wollen Sie eine Online-Präsentation zeigen? Oder soll die gesamte Pressekonferenz als Live-Stream ins Web übertragen werden? Möchten Sie den virtuellen Teilnehmern eine Interaktionsmöglichkeit anbieten?

Wir sagen Ihnen, mit welcher Lösung Sie den größten Nutzen aus Ihrer Pressekonferenz ziehen können.

Wenn die Technik und die groben Inhalte feststehen, können anschließend die Teilnehmer zur Veranstaltung eingeladen werden.

Termin, Inhalt und Präsentationsform Ihrer Pressekonferenz stehen fest – nun können die Journalisten und Medienvertreter eingeladen werden.

Bei einer virtuellen Pressekonferenz müssen die entsprechenden Zugangsdaten kommuniziert werden.

Wir unterstützen Sie beim Management Ihrer Teilnehmer und Erstellen bei Bedarf eine Registrierungsseite für die Online-Akkreditierung der Journalisten. Darüber werden die Zugangsdaten samt Agenda verschickt, nachdem alle relevanten Daten abgefragt wurden.

Vor dem Termin verschicken wir außerdem eine Erinnerungsmail mit einer Kurz-Anleitung zum Ablauf des Online-Events.

Um einen reibungslosen Ablauf der virtuellen Pressekonferenz zu garantieren, testen wir den gesamten technischen Ablauf, inklusive Einspielen einer Präsentation oder Videos, Einbinden von Live-Bildern, Qualität der Audioverbindung etc.

Bei Bedarf stellen wir auch ein professionelles AV-Team für die technische Betreuung vor Ort zur Verfügung.

Der Sprecher erhält ein Coaching mit Augenmerk auf die Besonderheiten einer virtuellen Pressekonferenz. Außerdem wird die Agenda mit dem meetyoo-Operator besprochen, der Ihr Event betreut, um den Einsatz von Frage-/Antwortrunden abzustimmen, in welcher Form Fragen gestellt werden sollen und ob ein Pre-Screening der Fragen vorgesehen ist.

Wenn Informationsmaterial als Download angeboten werden soll (z. B. eine digitale Pressemappe), stellen wir die Informationen rechtzeitig vor dem Event im virtuellen Konferenzraum bereit.

Bei der Begrüßung sollte kurz auf die Besonderheit der virtuellen Teilnehmer eingegangen werden, auch wenn es sich um eine gemischte Pressekonferenz (Hybrid) handelt. Es sollten die wichtigsten Funktionen wie beispielsweise Vergrößerte Anzeige der Präsentation, Aufrufen des Chats oder der Ablauf von Fragestellungen erklärt werden.

Ein meetyoo-Betreuer steht Ihnen während der gesamten Präsentation zur Seite – entweder physikalisch bei Ihnen vor Ort oder als virtuelle Unterstützung.

Der meetyoo-Operator unterstützt Sie (oder den Co-Moderator) bei der Durchführung der Frage-/Antwortrunden. Je nach Präsentationsformat können auch Live-Umfrage erstellt und ausgewertet werden.

Die Fragen können entweder über die Audioleitung oder per Chat gestellt werden. Ein visuelles Handzeichen zeigt dabei an, welcher Teilnehmer eine Frage stellen möchte. Dank der Vorab-Registrierungen kann jeder Teilnehmer automatisch mit Namen angezeigt werden.

Der große Vorteil bei virtuellen Events: Sie können Fragen zu Ihrer virtuellen Pressekonferenz vor der Beantwortung einsehen und sortieren. Somit können Sie sich auf jede Frage gut vorbereiten und es erwarten Sie keine unangenehmen Überraschungen während der Live-Pressekonferenz. Bei Bedarf können Sie einzelne Fragen auch in Unterkonferenzen beantworten.

Solche Unterkonferenzen eignen sich auch für kleinere Expertenrunden, um im Anschluss der offiziellen Pressekonferenz exklusive Statements zu geben, die nicht in der begleitenden Pressemitteilung für alle anderen Journalisten enthalten sind.

Redner führt Webcast mit Live-Publikum durch

Auch bei der Nachbereitung, der abschließende Evaluierung Ihrer Pressekonferenz, kann meetyoo Sie unterstützen:

Anhand der Teilnehmer-Liste zeigen wir Ihnen, welche Journalisten an Ihrem virtuellen Event teilgenommen haben, wer die Konferenz schon früher verlassen hat und welche Informationen eventuell herunter geladen wurden.

Je nach Profil des Teilnehmers können Sie zusammen mit der zusammenfassenden Pressemitteilung noch einmal weiterführende Informationen oder ein Einzelinterview anbieten.

Wurde die Pressekonferenz aufgezeichnet, kann ein Link zur On-Demand-Version an die Journalisten verschickt werden, die den Termin nicht wahrnehmen konnten. Sie können die Aufzeichnung auch auf Ihrer Webseite kommunizieren. So steht die gesamte Pressekonferenz auch im Nachhinein im Originalwortlaut zur Verfügung. Sie stellen Interessenten damit nicht nur alle Informationen zur Verfügung, Sie signalisieren außerdem Transparenz, zeigen technologische Kompetenz und vermitteln ein modernes Image.

Je nach Anforderungen können bei einer virtuellen Pressekonferenz verschiedene Konferenzformate eingesetzt werden.

Kosten für eine virtuelle Pressekonferenz

BusinessMeeting Flat

Telefon-/Online-Konferenz für bis zu 25 Teilnehmer (selbst administriert)

29€

pro Monat / Konferenzraum zzgl. MwSt.

  • Konferenz-Flatrate
  • monatlich kündbar & keine zusätzlichen Kosten
  • Internationale Einwahlnummern gegen Aufpreis
  • Konferenz online steuern
  • Bildschirm & Dateien teilen
  • Webcam-Übertragung
  • Planen & Einladen mit Outlook
  • Aufzeichnen der Telefonkonferenz
  • Chat
WebEvent

Telefon-/Online-Konferenz für bis zu 200 Teilnehmer (moderiert)

ab 280€

Preis pro Event zzgl. Mwst.

  • inkl. 60 Konferenzminuten
  • Frage- und Antwortrunde (Q&A)
  • inkl. Audioaufzeichnung als mp3
  • Teilnehmereinwahl aus Deutschland (Dial-In)
  • Event-Registrierung
  • Event-Passwort
  • Live-Chat für Rückfragen
  • Präsentationen teilen
  • Desktop & Anwendungen teilen
  • Eventbeschreibung
  • Whiteboard
  • Webcam
Webcast

Audio- und Video-Streaming für bis zu 10.000 Teilnehmer (moderiert)

Preis auf Anfrage

  • 120 Min. Live-Streaming-Dauer
  • 12 Monate On-Demand-Version (Archivierung)
  • Branding
  • Umfangreiches Reporting
  • Webcast-Management und -Betreuung
  • Synchronisierte Folienpräsentation
  • Frage-und-Antwort-Runde (Q&A)
  • Abstimmungen & Umfragen
  • Dateiablage
  • Webcam
  • Video Clip
  • Screen-Sharing
  • Webcast als Videofilm (.mp4)

Unsere Kunden

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen zu einer virtuellen Pressekonferenz? Wir stehen Ihnen sehr gerne für alle Belange rund um virtuelle Pressekonferenzen von meetyoo zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie.

Key Account Manager Christiane Eichert von meetyoo
  • Ihr persönlicher Ansprechpartner

    • Telefon: +49 30 868 710 465
    • Mail: info@meetyoo.de
    • (Mo. – Fr. von 8 – 22 Uhr)